Kunst in Kroatien

Die ältesten Kunstdenkmäler in Kroatien – Illyrische Produkte – stammen aus dem 6. Jahrhundert. p.n.e.. Bald darauf geriet die Adria unter den Einfluss der griechischen Kultur, und dann der Römer. Dalmatien und Pannonien waren damals römische Kolonien. Aus dieser Zeit stammt unter anderem. im 1. Jahrhundert erbaut. weder. Das Amphitheater in Pula oder der Diokletianpalast in Split, zwei Jahrhunderte jünger. Nach dem Untergang des Römischen Reiches Teil des heutigen Kroatiens (Dalmatien) unter dem kulturellen Protektorat von Byzanz bestanden. Einflüsse der byzantinischen Kunst sind unter anderem sichtbar. im 6. Jahrhundert errichtet. Euphrasische Basilika in Porec.

Charakteristisch für das frühe Mittelalter (VIII-X w.) Es gab kleine religiöse Gebäude, ab dem 9. Jahrhundert mit Steinschnitzereien verziert. Der berühmteste Tempel aus dieser Zeit ist die runde Kirche St.. Donatus in Zadar aus dem 11. Jahrhundert. Ein weiteres frühchristliches religiöses Gebäude – Kirche von st. Barbara aus dem 9.-10. Jahrhundert. – ist in Trogir.

Ganz andere Gebäude, dreischiffige Basiliken mit Apsiden, Der Bau begann in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts., als der romanische Stil in den kroatischen Ländern erschien. Zu jener Zeit,. die spektakuläre St.. Anastasia in Zadar, Domkirche St.. Lawrence in Trogir oder die Kathedrale der Heiligen Jungfrau Maria in Rab. Rumänischer Stil (mit gotischen Elementen) präsentiert auch die Franziskanerkirche in Dubrovnik. In der Romanik arbeiteten auch große Bildhauer an der Adria. Unter ihren Meißeln kamen unter anderem hervor. schönes Radovanov-Portal - das beeindruckende Portal der Kathedrale von St.. Lawrence in Trogir oder die Tür der Kathedrale von St.. Dujama in Split.

W XIII w. Der romanische Stil machte der hochfliegenden Gotik Platz. Beispiele für Gebäude aus dieser Zeit sind. zwei Zagreber Kirchen - die Domkirche Mariä Himmelfahrt, derzeit neugotisch, und die Kirche St.. Marke, sowie die Kirche St.. Dominic in Trogir. Schöne gotische Gebäude, inspiriert von der Kunst Venedigs, Sie wurden an der Küste gebaut. Hat hier unter anderem gehandelt. Juraj Dalmatinac - ein herausragender Bildhauer und Architekt, Erstellen im Stil der sogenannten. florale Gotik. Seine Arbeit ist unter anderem. St.. James in Šibenik, jeden z najznamienitszych przykładów architektury sakralnej Chorwacji. Gotische Gebäude wurden mit prächtigen Wandmalereien geschmückt, davon haben überlebt, Unglücklicherweise, nur ein paar. Dazu gehören unter anderem. Fresken in der Kirche St.. Nicholas in Pazin, der Klostertempel von Dragucia oder der berühmteste, atemberaubende arme Bibel (Mindest. mit dem berühmten Thema Tanz des Todes) in Berama.

Denkmäler der Renaissance sind unter anderem erhalten. in Dubrovnik, obwohl viele Renaissancegebäude durch das Erdbeben in zerstört wurden 1667 r. Dazu gehören der kleine und der große Onofrio-Brunnen, Erlöserkirche und Paläste der Gotik-Renaissance: Rektoren und Sponza. In Dubrovnik schrieben Schriftsteller und Dichter der Renaissance – Marin Drźić, Autor m.in.. Komödie Onkel Maroje und Skąpiec, oraz Ivan Gundulić, was in dem Gedicht Osman den polnischen Sieg in der Schlacht von Khotyn lobte. Zu dieser Zeit lebte der Dichter Marko Marulić in Split, Autor des ersten bekannten Werkes in kroatischer Sprache, des Gedichts Judith.

Zusammen mit den Jesuiten in kroatischen Ländern, hauptsächlich im Norden, Barock erschien. In Varażdin gibt es zahlreiche Denkmäler, genannt die barockste kroatische Stadt. Unter den Kirchen ist die nachjesuitische Kirche St. zu erwähnen.. Catherine in Zagreb, Kirche von st. Blaise, Kathedrale Mariä Himmelfahrt und die nachjesuitische Kirche St.. Ignatius in Dubrovnik.

W XIXw. Der klassizistische Stil verbreitete sich. An die herausragendsten Maler und Bildhauer, Bildung der sogenannten. Kroatischer Salon, sie schlossen unter anderem ein. V.. Karas, M.. Medovic, B.. Ćikoś-Sitzung, M.C.. Crnić und V.. Bukovac (Malerei) und und. Rendić, R.. Valdec i R.. Fransen (Skulptur). Die historische Malerei wurde in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts populär (Quiquerez, Maśić, Ivekovic). Die Idee des Ilirismus war zu dieser Zeit in der Literatur vorherrschend, das heißt, die nationale Wiederbelebung der Südslawen – in diesem Sinne schufen sie unter anderem. Ivan Mazuranić (Mindest. das Gedicht Tod von Smail-aga Czengic) und August Senoa, Autor historischer Romane, übersetzt ins Polnische, The Goldsmith's Daughter oder The Peasants 'Rebellion. Um die Wende des 19. und 20. Jahrhunderts. Werke von Antun G.. Matośa, ein herausragender Dichter und Schriftsteller.

Vertreter der kroatischen Kunst des 20. Jahrhunderts sind. Maler und Bildhauer I.. Mestrovic, Architekt V.. Kovacic, Maler V.. Becic, J.. Raćić oder M.. Kraljevic. In der Zwischenkriegszeit gewannen Expressionismus und Kubismus an Popularität (V.. Gecan, MIT. Sulentić, M.. Tartaglia). Die Werke von Miroslav Krlez tragen die Markenzeichen der modernistischen Avantgarde, Autor, unter anderem. Romane am Rande der Vernunft, Die Rückkehr von Filip Latinowicz, die Dramen von Baronin Lenbach und Led (Ein großer Teil seiner Arbeit wurde ins Polnische übersetzt).

Nach dem Krieg war Kreativität „im sozialistischen Stil“ obligatorisch”, aber schon in den frühen Jahren 50. abstrakte Kunst gewann an Popularität, und im nächsten Jahrzehnt – die sogenannte. neue Avantgarde. Zu den ins Polnische übersetzten Werken aus dieser Zeit zählen unter anderem. Der Cyclops-Roman und die Kurzgeschichte Carnival von Ranko Marinkovic. In Jahren 60. Vesna Parun, eine herausragende kroatische Dichterin, wurde anerkannt – In Polen wurden ihre Bücher Invitation to Silence und Sea Rose veröffentlicht.

Derzeit ist die kroatische Kunst ebenso vielfältig, wie überall auf der Welt. Einige Beispiele von Werken zeitgenössischer Künstler sind bei Besuchen kroatischer Touristenziele zu sehen. Einer der interessantesten Orte ist der Skulpturenpark in Vrsar, in dem die Werke der Montaker Skulpturenschule ausgestellt sind. Ein weiteres Beispiel ist die Glagolitic Avenue zwischen Roć und Hum in Istrien.

Stichworte:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *