Alte Stadt

ALTE STADT

Diese malerische Stadt im nördlichen Teil der Insel kann jedoch nach einem früheren Besuch in Hvar etwas enttäuschend sein. Stari Grad ist an Ort und Stelle, wo einst der alte Leuchtturm stand. Der Name Hvar kommt vom griechischen Wort phaios – Leuchtturm. Stari Grad war die Hauptstadt der Insel zu 1331 r., In diesem Jahr verlegten die Venezianer das Verwaltungszentrum nach Hvar. Aus diesen Zeiten kommt viel, mittelalterliches Viertel, was heute noch in der Innenstadt bewundert werden kann. Sehenswert ist auch der Palast des kroatischen Dichters Petar Hektorovic (1487-1572), mit einem Teich mit Fisch und einem Garten.

Unterkunft

Lager Jurjevac (VI-pocz.IX) Es befindet sich in der Nähe des Yachthafens, direkt in der Innenstadt. Es ist schlecht markiert, Fragen Sie also unbedingt danach.

Private Zimmerbesitzer halten sich seltener an ankommenden Bussen und Fähren auf als in Hvar. Wenn Raumvermietungsagenturen geschlossen sind, Sie müssen selbst nach einer Unterkunft suchen.

Reise

Lokale Fähren von Split kommen dreimal täglich in Stari Grad an (7 $). Einmal in der Woche, am Sonntagabend, fahren hier auch Fähren von Vela Luka nach Anlcona in Italien (44 $). Der Fährhafen befindet sich ca.. 2 km von der Stadt entfernt in einer von Pinien umgebenen Bucht, zu dem ein schöner Weg führt. Sie können den Yachthafen mit dem Bus erreichen. 3 Tägliche Busse fahren von der Stadt nach Hvar (2 $ Plus 1 $ für ein Gepäckstück).

Stichworte:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *