Orebic

OREBIĆ

In Orebic, an der Südküste der Halbinsel Peljesac zwischen Korcula und Ploće gelegen, Es gibt viel schönere Strände als in Korcula, in einiger Entfernung gelegen 2,5 km auf der anderen Seite der Landenge. Bequeme Fährverbindungen mit Korcula machen, dass Orebić ein großartiges Ziel für einen Tagesausflug ist, sowie für einen längeren Aufenthalt. Alle Busse von / nach Dubrovnik oder Zagreb fahren durch die Stadt.

Besichtigungs- und Wandertouren

Östlich des Hafens, Ö 2 km zu Fuß auf einer nicht sehr belebten Straße am Meer entlang, Es gibt einen schönen Strand. Ein Asphaltweg, der am Bellevue Hotel beginnt, führt den Hügel hinauf, wo das alte Franziskanerkloster steht. Das Kloster verdient einen Besuch, und die Aussicht von oben belohnt die Mühe des Kletterns.

Der Ausflug auf den Gipfel des Ilija ist etwas schwieriger (961 m), peg, graues Massiv, das erhebt sich über Orebic. Eine dreistündige Wanderung, führt durch dichte Vegetation, startet in der Krajla Tomislava Straße (neben der Kathedrale, in der Nähe des Hafens) und ist mit roten und weißen Kreisen oder roten Pfeilen markiert. Zweite, Der etwas schwierigere Weg zum Berg Ilija beginnt beim Franziskanerkloster. Der Letzte 30 min ist eine Wanderung auf einem sehr steilen Stuhl, und das Ende des Weges erfordert an einigen Stellen die Verwendung von Händen. Der Weg ist sicher und gut markiert, aber du musst vorsichtig sein, um nicht in der Nähe des Gipfels verloren zu gehen, weil es hier keinen Bergnotfall gibt. Von der Spitze des Berges hat man einen Blick auf die gesamte umliegende Küste.

Unterkunft und Gastronomie

Tourismusbüro von Orebic (Tel.713014) befindet sich neben der Post in der Nähe der Fähre (IV-IX). Das freundliche Personal hilft Ihnen gerne bei der Suche nach einer privaten Unterkunft, bietet auch Stadtpläne. Wenn die Touristeninformation geschlossen ist, Sie müssen nur nach Häusern mit Sobe-Zeichen suchen, und es wird etwas sicheres geben.

Autokamp Hauptstrand (Tel.713399) liegt in der Ferne 15 min zu Fuß vom Hafen entlang des Meeres. Es gibt mehrere andere Campingplätze in der Nähe von Orebic, In der Nebensaison ist es jedoch erforderlich, dies im Voraus beim Tourismusbüro zu erfragen, sind sie offen. Diese sind: kemping Orebić (Tel.713324), Trstenica (Tel.713348) und Bor (Tel.713357). Sie können auch zu weiter entfernten Campingplätzen gehen, im Dorf Kućiśte – kempingi Antony Boy (Tel.719077), Bern (Tel.719244) und Palma (Tel.719164); w Viganju – Plaza (Tel.719164) und Liberan (Tel.719164) und in Mokalo – Adria (Tel.713420). Camping Perna wird besonders von Touristen empfohlen, was abgesehen von der malerischen Lage, Blick auf die Stadt Korcula und kristallklares Wasser im Meer, bietet rund um die Uhr neue sanitäre Einrichtungen mit heißem Wasser, Kühlschränke zu vermieten und ähnlichen Luxus; Die Preise sind sehr ermutigend: OK. 6 $ für das Auto, Zelt und 2 Personen.

Wenn Sie am späten Nachmittag mit dem Bus von Dubrovnik anreisen, Es ist gut, die Nacht in Orebic zu verbringen und die Morgenfähre nach Korcula zu nehmen. Orebić verdient jedoch ein paar Tage Aufenthalt, Besonders wenn Sie gerne wandern oder Strände lieben.

Reise

Zwei Fährhäfen und der Busbahnhof in Orebic liegen nebeneinander. Der Bus fährt von Orebic nach Dubrovnik (113 km, 6 $) am Morgen und kehrt am Nachmittag zurück. 3 Es gibt einen Bus nach Trpanja mal am Tag, a do Loviśta (16 km) 2 Mal am Tag. Zusätzliche Informationen zu Bussen und Fähren im Korcula-Teil.

Stichworte:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *